Allgemeine Navigation: Primäre Navigation:

Reisetag 14

Verdientermaßen, wie ich finde, war uns an diesem Donnerstag noch ein fauler Tag gegönnt.

Ein paar Schwimmzüge durch den Pool, sich gemütlich auf dem Roten Meer treiben lassen, ein kühles Getränk geniessen und die Seele baumeln lassen – das war genau das Richtige nach dem strapaziösen Kairo-Ausflug.

Am Nachmittag wagten wir uns nochmal aus dem Hotel auf der Suche nach dem einen oder anderen Andenken oder Mitbringsel. Leider war Adam, der uns ja bereits am ersten Tag etwas verkaufen wollte, weit und breit nicht zu sehen, so dass wir in ein anderes Geschäft gingen. Der dortige Verkäufer zeigte uns diverse Waren und erzählte nebenbei in einem abenteuerlichen Gemisch aus Arabisch, Deutsch und Englisch eine Kurzversion der Geschichte des alten Ägypten. Die unweigerlich folgende Preisverhandlung war recht witzig. Auf die Frage „Wieviel?“ gab er den Preis in seinen Taschenrechner ein, weil er bei den Zahlen in Deutsch und Englisch vermutlich nicht ganz sicher war. Markus nahm ihm das Teil aus der Hand und tippte seine eigene Preisvorstellung ein, was der Mann mit blankem Entsetzen zur Kenntnis nahm. So ging der Taschenrechner eine Weile hin und her, bis man sich schliesslich geeinigt hatte.

Den Rest des Spätnachmittags verbrachten wir dann noch in der Lounge des Hotels, von wo aus man wunderbar beobachten konnte, was in der Eingangshalle geschah. Wir liessen noch einmal die letzten Tage vor dem geistigen Auge Revue passieren und es schlich sich ein wenig Wehmut ein, weil wir am nächsten Tag nach Hause fliegen würden…

Und so ging dann auch der letzte Tag unseres schönen Urlaubs zu Ende…

 
Bilder des 14. Reisetages
Hotellobby (in neuem Fenster)
Hotellobby
Hotelstrand (in neuem Fenster)
Hotelstrand
Wetter in Ägypten
Alexandria: 22°C
Kairo: 31°C
Luxor: 36°C
Assuan: 37°C